11/09/19

Senat muss beim Klimaplan Gas geben

Anlässlich der Klima-Debatte in der Aktuellen Stunde erklärt der umweltpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Dr. Kurt Duwe:

„Hamburg benötigt angesichts der Auswirkungen des Klimawandels – wie vermehrte Starkregenereignisse und Hitze – im Bereich Stadtentwicklung eine durchdachte Vorsorgestrategie. Anstatt in der Bürgerschaft kleinteilige Konzepte für mehr Klimaschutz anzupreisen, sollten sich die den Senat tragenden Fraktionen von Grünen und SPD besser für eine rasche Fertigstellung des Klimaplans einsetzen. Für uns Freie Demokraten gehört dabei Technologieoffenheit stärker in den Fokus. Hamburg kann sich hier als innovativer Forschungs- und Entwicklungsstandort etablieren, etwa im Bereich Wasserstoff und klimaneutrale Mobilität.“