12/02/20

Rot-grüner Klimaplan entwickelt sich zum rot-grünen Desaster

Anlässlich der Expertenmeinung, wonach der Klimaplan des Senats auf falschen Zahlen beruht, erklärt die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Anna von Treuenfels:

„Rot-Grün kann nicht rechnen, weder bei den Finanzen, noch bei Klimawerten: Dieser sogenannte Klimaplan entpuppt sich immer mehr als PR-Fake: Hektisch zusammengeschustert, unzureichend durchdacht, nicht solide finanziert und offensichtlich mit falschen Grundannahmen versehen. Der Senat beweist Inkompetenz und Umweltsenator Kerstan mutiert zum Klimakasper.“