04/12/19

CSD als starkes Zeichen für Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit

Zum interfraktionellen Antrag und der Debatte zur Würdigung des CSD anlässlich seines 40. Jubiläums erklärt der Sprecher für Gleichstellung und LGBTI der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Jens P. Meyer:

„Mit dem Christopher Street Day setzt Hamburg jedes Jahr Anfang August ein starkes Zeichen für geschlechtliche Vielfalt, für Toleranz und für eine bunte, weltoffene Stadt. Trotz großer Fortschritte in Hamburg, in Deutschland und in großen Teilen Europas dürfen wir aber auch zum 40. Jahrestag des CSD aber nicht nachlassen, weiterhin für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen Menschen einzutreten. Solange Intoleranz und Hass gegenüber Minderheiten praktiziert, geduldet oder geschürt werden, müssen wir uns entschieden dagegenstellen – und zwar 365 Tage im Jahr.“